Nachrichten

Welche Eigenschaften haben ölhaltige selbstschmierende Lager?

Author:admin   Date:2021-09-09

Ölhaltige selbstschmierende Lager sind eine ganz besondere Lagerart. Während des Gebrauchs muss kein Schmieröl hinzugefügt werden. Heute werde ich die Eigenschaften von ölhaltigen selbstschmierenden Lagern vorstellen. Lass uns mal sehen.

Ölhaltige selbstschmierende Lager nutzen die poröse Natur des Materials oder die Affinität zum glatten Öl. Bevor das Lager eingebaut und verwendet wird, wird das glatte Öl in das Lagermaterial eingeweicht. Das Lager wird möglicherweise nicht hinzugefügt oder das glatte Öl wird für längere Zeit nicht hinzugefügt.

Möglicherweise möchten Sie die porösen Eigenschaften der Rohmaterialien verwenden, um die Poren des glatten Öls zu füllen. Die Rohstoffe der ölhaltigen selbstschmierenden Lagerbuchse sind: Holz, gewachsenes Gusseisen, Gusskupferlegierung und pulvermetallurgische Gleitmaterialien; Es kann wünschenswert sein, die Affinitätseigenschaften der Rohmaterialien und des glatten Öls zu verwenden, um das glatte Öl gleichmäßig zu machen. Die in den Rohmaterialien verteilten ölhaltigen selbstschmierenden Lagerbuchsenmaterialien sind meistens Polymere, wie z. B. ölhaltiges Phenolharz.

Merkmale ölhaltiger selbstschmierender Lager:

1. In der Erstanwendung ist das zeitabhängige Laufgeräusch gering und die Herstellungskosten sind ebenfalls gering, aber der Verschleiß ist wichtig und die Lebensdauer unterscheidet sich stark von der des Kugellagers.

2. Wenn die Betriebszeit lang ist, verflüchtigt sich das Schmieröl aufgrund der Öldichtung allmählich, und Staub dringt auch in das Lager ein, was dazu führt, dass die Ausrüstung langsamer wird und die Geräusche erhöht werden.

3. Verwenden Sie Gleitlager mit Gleitkonflikten und verwenden Sie Schmieröl als Glättungsmittel und Widerstandsminderer.

Das ölhaltige selbstschmierende Lager befindet sich im Ruhezustand und das glatte Öl füllt seine Poren. Während des Betriebs dreht sich die Welle durch Konflikt und Fieber, und die Wärmeausdehnung der Lagerbuchse verkleinert die Poren, sodass das glatte Öl überläuft und in den Lagerspalt gelangt. Wenn sich die Welle nicht mehr dreht, kühlt die Lagerschale ab, die Poren werden wiederhergestellt und das glatte Öl wird wieder in die Poren gesaugt. Obwohl es für ölhaltige selbstschmierende Lager möglich ist, einen intakten Ölfilm zu bilden, befindet sich dieses Lager in den meisten Fällen in einem gemischten Konfliktzustand eines unvollständigen Ölfilms.

Welche Eigenschaften ölhaltige selbstschmierende Lager haben, dazu stelle ich euch heute vor und hoffe, euch helfen zu können.

Bundbuchse

SUCHE FACHKRÄFTE &
ZUVERLÄSSIGER HERSTELLER VON GLEITLAGERN?