Nachrichten

Wie sollten ölfreie Lager gereinigt und inspiziert werden?

Author:admin   Date:2021-10-15

Wenn Sie das ölfreie Lager zur Inspektion entfernen, machen Sie zunächst sein Aussehen durch Fotografieren und andere Methoden fest. Ermitteln Sie außerdem die Restmenge des Glättmittels, nehmen Sie eine Probe des Glättmittels und waschen Sie anschließend die ölfreien Lager.

A. Bei der Feinwäsche das ölfreie Lager nach und nach in Öl abwälzen, wobei sorgfältig vorzugehen ist. Als Scheuermittel wird meist neutraler, wasserfreier Diesel oder Kerosin verwendet, gelegentlich wird je nach Bedarf auch warme Lauge eingesetzt. Egal welches Reinigungsmittel verwendet wird, es muss gefiltert und sauber gehalten werden. Tragen Sie nach dem Waschen sofort Rostschutzöl oder Rostschutzfett auf das ölfreie Lager auf.

B. Verwenden Sie beim groben Waschen eine Bürste auf der Oberseite des Öls, um glättendes Fett oder Anhaftungen zu entfernen. Wird das ölfreie Lager in diesem Moment in Öl gerollt, kann die Lauffläche durch Fremdkörper beschädigt werden.

C. Das Waschen des ölfreien Lagers ist in Grobwaschen und Feinwaschen unterteilt, und ein Metallgitter kann auf den Boden des Anwendungsbehälters gelegt werden.

Achten Sie auf den Schlüssel

Damit ölfreie Lager aus Anwendungssicht zuverlässig ihre Hausaufgaben machen können, müssen folgende Punkte beachtet werden:

Verbessern Sie die Glättungsqualität, steuern Sie Öldruck, -temperatur und -fluss und stärken Sie die Ölfiltration. Kontrollieren Sie die Temperatur des Dieselaggregats, und die Hausaufgaben werden bei Überkühlung oder Überhitzung ungünstig sein. Bei kaltem Wetter sollte der Dieselmotor vor dem Starten aufgewärmt werden, und die Kurbelwelle sollte von Hand gerollt werden, damit das Öl auf die Reibfläche gelangt. Die Aussehensqualität und Geometrie von ölfreien Lagern und Zapfen sollte unbedingt gewährleistet werden. Kraftstoff und Glättöl verwenden, die den Vorschriften entsprechen. Die Freizeit von ölfreien Lagern sollte angemessen sein. Wenn das Stromaggregat zu groß ist, erzeugt es eine Ladung.

1. Wählen Sie Kraftstoff und Glättöl, die den Vorschriften entsprechen.

2. Die Aussehensqualität und Geometrie von ölfreien Lagern und Zapfen sollte streng garantiert werden;

3. Die Freizeit des ölfreien Lagers sollte angemessen sein. Wenn es zu groß ist, verursacht es eine Ladung, wenn es zu klein ist, wird es schlecht glatt und kann Fliesen verbrennen;

4. Verbessern Sie die Glättungsqualität, kontrollieren Sie den Öldruck, die Temperatur und den Durchfluss und stärken Sie die Ölfiltration.

Inspektion und Identifizierung

Die Inspektionsergebnisse können von Personen unterschieden werden, die an ölfreie Lager gewöhnt sind oder sich mit ölfreien Lagern auskennen. Die Identifizierungsspezifikationen variieren je nach mechanischer Leistung, Wichtigkeit und Inspektionszyklus. Bei folgendem Verstoß muss das ölfreie Lager ausgetauscht werden. 1) Risse und Mängel an ölfreien Lagerteilen. 2) Das Ablösen der Rollfläche von der Laufbahnoberfläche.

Um festzustellen, ob das ausgebaute ölfreie Lager von Grund auf verwendet werden kann, ist es notwendig, sich auf die Überprüfung seiner Standardgenauigkeit, Rotationsgenauigkeit, Lagerluft und Kooperationsfläche, Laufbahnfläche, Halter und Dichtring zu konzentrieren. Da große ölfreie Lager nicht von Hand gedreht werden können, achten Sie darauf, das Aussehen des Wälzkörpers, der Laufbahnoberfläche, des Käfigs, der Bordoberfläche usw. zu überprüfen. Je wichtiger ölfreie Lager sind, desto robuster müssen sie überprüft werden .

SUCHE FACHKRÄFTE &
ZUVERLÄSSIGER HERSTELLER VON GLEITLAGERN?